Zebragesellschaft - was ist das?

Eine Zebragesellschaft ist eine Gesellschaft, deren Gesellschafter unterschiedliche Einkunftarten besitzen.

Die grundsätzliche Basis einer Zebragesellschaft ist als allererstes eine nicht gewerblich tätige Personengesellschaft.

Dies ist n den meisten Fällen eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), deren Betätigung sich auf eine Vermögensverwaltung, z. B. durch die Vermietung und Verpachtung von Wohngebäuden, beschränkt.

Somit erzielt diese GbR Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung nach § 21 EStG. Die Wohngebäude sind dem Privatvermögen zugeordnet.

Verwaltet die GbR darüber hinaus auch Kapitalvermögen (was oft mit der Vermietung einhergeht), erzielt sie weiterhin Einkünfte gemäß § 20 EStG.

Die GbR kann aber auch zusätzlich weitere Einkünfte erzielen; z.B. gemäß §§ 22, 23 EStG.

Weiterlesen
  19 Aufrufe
Mehr Info
Browser Hinweis
Logo Datev
DATEV
Mitglied
Logo Hawit
HaWiT