Kinderbetreuungskosten optimal in der Einkommensteuererklärung ansetzen

  41 Aufrufe

Kinderbetreuungskosten - als Sonderausgaben berücksichtigen

Die Aufwendungen für die Betreuung von Kindern können unter Umständen als Sonderuasgaben in der Einkommensteuererklärung berücksichtigt werden.

Kinderbetreuungskosten sind Sonderausgaben, die in Höhe von zwei Dritteln und bis zum Höchstbetrag von 4.000 Euro pro Jahr und je Kind in der Einkommensteuererklärung der Eltern berücksichtigt werden können.

Das betreute Kind darf jedoch nicht das 14. Lebensjahr vollendet haben. Diese Altersgrenze ist jedoch nicht anzuwenden, das Kind eine Behinderung aufweist und deshalb nicht in der Lage ist, sich selbst zu versorgen. Die Behinderung muss jedoch vor dem 25. lebensjahr eingetreten sein.

Nicht als Sonderausgaben im Zusammenhang mit der Kinderbetreuung abziehbar sind Aufwendungen für die Verpflegung und die allgemeine Freizeit des Kindes.

Um die Aufwendungen ordnungsgemäß als Sonderausgaben in der Anlage Kind abziehen zu können, lassen Sie sich vom Kindergarten, der Tagesstätte oder dem Babysitter oder der sonstigen Betreuung eine Rechnung über die Kinderbetreuung ausstellen und zahlen sie bitte unbar. Dies gilt auch für betreuende Verwandte, wenn diese entstandene Fahrtkosten abrechnen.

Weiterlesen
  45 Aufrufe

Kinderfreibetrag

Bei getrennt lebenden Eltern wird nach § 32 Abs. 6 Satz 8 EStG der Freibetrag für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf eines minderjährigen Kindes, der dem Elternteil zusteht, in dessen Wohnung das Kind nicht gemeldet ist, dem anderen Elternteil auf dessen Antrag übertragen.

Der Elternteil , bei dem das Kind nicht gemeldet ist, kann der Übertragung widersprechen, wenn er Kinderbetreuungskosten trägt oder wenn er das Kind regelmäßig in einem nicht unwesentlichen Umfang betreut ( § 32 Abs. 6 Satz 9 EStG).

Als Kinderbetreuungskosten gelten nicht nur Aufwendungen für Dienstleistungen im Sinne des § 10 Absatz 1 Nr. 5 EStG, sondern alle Aufwendungen für die Betreuung, Erziehung oder Ausbildung des Kindes bis zur Vollendung seines 18. Lebensjahres. Hierzu zählen beispielsweise Aufwendungen für die regelmäßige Unterbringung an Wochenenden.

Maßgebend für eine regelmäßige Betreuung in einem nicht unwesentlichen Umfang ist ein nicht nur gelegentlicher Umgang mit dem Kinder, der erkennen lässt, dass der Elternteil die Betreuung mit einer gewissen Nachhaltigkeit wahrnimmt, d.h. fortdauernd und immer wieder in Kontakt zum Kind steht.

Bei lediglich kurzzeitigem, anlassbezogenem Kontakt, beispielsweise zum Geburtstag, zu Weihnachten und zu Ostern, liegt eine Betreuung in unwesentlichen Umfang vor. Von einem nicht unwesentlichen Umfang der Betreuung eines Kindes ist typischerweise auszugehen, wenn eine gerichtliche oder außergerichtliche Vereinbarung über einen regelmäßigen Umgang an Wochenenden und in den Ferien vorgelegt wird.

cpm - Steuerberater Claas-Peter Müller, Hamburg
  185 Aufrufe

Kinderfreibetrag

Bei getrennt lebenden Eltern wird nach § 32 Abs. 6 Satz 8 EStG der Freibetrag für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf eines minderjährigen Kindes, der dem Elternteil zusteht, in dessen Wohnung das Kind nicht gemeldet ist, dem anderen Elternteil auf dessen Antrag übertragen.

Der Elternteil , bei dem das Kind nicht gemeldet ist, kann der Übertragung widersprechen, wenn er Kinderbetreuungskosten trägt oder wenn er das Kind regelmäßig in einem nicht unwesentlichen Umfang betreut ( § 32 Abs. 6 Satz 9 EStG).

Als Kinderbetreuungskosten gelten nicht nur Aufwendungen für Dienstleistungen im Sinne des § 10 Absatz 1 Nr. 5 EStG, sondern alle Aufwendungen für die Betreuung, Erziehung oder Ausbildung des Kindes bis zur Vollendung seines 18. Lebensjahres. Hierzu zählen beispielsweise Aufwendungen für die regelmäßige Unterbringung an Wochenenden.

Maßgebend für eine regelmäßige Betreuung in einem nicht unwesentlichen Umfang ist ein nicht nur gelegentlicher Umgang mit dem Kinder, der erkennen lässt, dass der Elternteil die Betreuung mit einer gewissen Nachhaltigkeit wahrnimmt, d.h. fortdauernd und immer wieder in Kontakt zum Kind steht.

Bei lediglich kurzzeitigem, anlassbezogenem Kontakt, beispielsweise zum Geburtstag, zu Weihnachten und zu Ostern, liegt eine Betreuung in unwesentlichen Umfang vor. Von einem nicht unwesentlichen Umfang der Betreuung eines Kindes ist typischerweise auszugehen, wenn eine gerichtliche oder außergerichtliche Vereinbarung über einen regelmäßigen Umgang an Wochenenden und in den Ferien vorgelegt wird.

Weiterlesen
  28 Aufrufe

Kinderbetreuung: Sind Mahlzeiten steuerfrei oder nicht?

Das FG Schleswig Holstein hat entschieden, dass Betreuer von Kindern, die eine kostenlose Mahlzeit bekommen, diese nicht zu versteuern hätten.

Da auch in Kinderheimen Lohnsteuerprüfungen durchgefüht werden, hat ein Prüfer auf die Nachzahlung von Lohnsteuer bestanden. Dieser erkannte die steuerfreien Mahlzeiten nicht an.

Das FG Schleswig Holstein entschied anders, da es in dem gemeinsamen Ritual zum einen eine familienähnliche Situation erkennen kann und zum anderen sei die Teilnahme an den Mahlzeiten vertragliche Verpflichtungen.

(Finanzgericht Schleswig- Holstein, Pressemitteilung vom 29.3.2012 zum Urteil 5 K 64/11 vom 23.1.2012)
cpm - Steuerberater Claas-Peter Müller, Hamburg
  34 Aufrufe

Kinderbetreuung: Sind Mahlzeiten steuerfrei oder nicht?

Das FG Schleswig Holstein hat entschieden, dass Betreuer von Kindern, die eine kostenlose Mahlzeit bekommen, diese nicht zu versteuern hätten.

Da auch in Kinderheimen Lohnsteuerprüfungen durchgefüht werden, hat ein Prüfer auf die Nachzahlung von Lohnsteuer bestanden. Dieser erkannte die steuerfreien Mahlzeiten nicht an.

Das FG Schleswig Holstein entschied anders, da es in dem gemeinsamen Ritual zum einen eine familienähnliche Situation erkennen kann und zum anderen sei die Teilnahme an den Mahlzeiten vertragliche Verpflichtungen.

(Finanzgericht Schleswig- Holstein, Pressemitteilung vom 29.3.2012 zum Urteil 5 K 64/11 vom 23.1.2012)cpm - Steuerberater Claas-Peter Müller, Hamburg

  38 Aufrufe
Mehr Info
Browser Hinweis
Logo Datev
DATEV
Mitglied
Logo Hawit
HaWiT