1 Minuten Lesezeit (222 Worte)

ELSTER - die elektronische Steuererklärung

Verpflichtung zur elektronischen Übermittlung von Jahressteuererklärungen Beginnend mit der Einkommensteuererklärung 2011 sind Personen, die Gewinneinkünfte erzielen, zur elektronischen Übermittlung verpflichtet.

Gewinneinkünfte sind Einkünfte
  • aus Land- und Forstwirtschaft
  • aus Gewerbebetrieb
  • aus selbständiger Arbeit
Darüber hinaus besteht die gesetzliche Verpflichtung zur elektronischen Übermittlung, unabhängig vom Vorliegen von Gewinneinkünften, auch für:
  • Umsatzsteuererklärungen für Besteuerungszeiträume, die nach dem 31.12.2010 enden,
  • Körperschaftsteuererklärungen sowie Erklärungen zur gesonderten Feststellung von Besteuerungsgrundlagen ab dem Veranlagungszeitraum 2011,
  • Gewerbesteuererklärungen und Erklärungen für die Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrags ab dem Erhebungszeitraum 2011,
  • Feststellungserklärungen für nach dem 31.12.2010 beginnende Zeiträume,
  • die Anlage EÜR (Einnahmeüberschussrechnung) für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2010 beginnen
Hierfür stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Rufen Sie mich bitte an und vereinbaren unkompliziert einen Termin. 040-696 35 36 90.

Ebenfalls ist die elektronische Übermittlung der Steuerdaten und die zusätzliche Einreichung der ausgedruckten komprimierten Steuererklärung möglich.

Vorteile der elektronischen Steuererklärung
  • Elektronisch abgegebene Steuererklärungen werden in der Regel schneller als die herkömmlichen Steuererklärungen auf Papier bearbeitet, da die Daten dem Finanzamt vorliegen.
  • Da die übermittelten Daten im Finanzamt nicht erneut elektronisch erfasst werden müssen, besteht keine gefahr, dass Daten dort fehlerhaft eingegeben werden.
  • Nur gesetzlich vorgeschriebene Belege müssen eingereicht werden. Auf weitere Belege kann grundsätzlich verzichtet werden.
  • Maximale Sicherheit durch verschlüsselte Übertragung der Daten.
(Info der Finanzverwaltung)

cpm - Steuerberater Claas-Peter Müller, Hamburg

Sachbezüge
Zinsschranke verfassungswidrig?

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 25. Januar 2020

Logo Datev
DATEV
Mitglied
Logo Hawit
HaWiT