1 Minuten Lesezeit (85 Worte)

Abzugsfähigkeit Einfuhrumsatzsteuer

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in einem Urteil entschieden, dass die Einfuhrumsatzsteuer nicht erst nach Entrichtung abzugsfähig sein soll, sondern bereits bei Entstehung (EuGH Urteil, 29.03.2012, C-414/10, Societe Veleclair).

Bislang war die "entrichtete" Einfuhrumsatzsteuer abzugsfähig als Vorsteuer gemäß § 15 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 UStG. Zukünftig also bereits ab Entstehung.

Die Möglichkeit des sofortigen Abzuges der Einfuhrumsatzsteuer bei gewährtem Zahlungsaufschub als Vereinfachungsregel gemäß § 16 Abs. 2 S. 3 und 4 UStG wird daher unnötig und wohl gestrichen.

cpm - Steuerberater Claas-Peter Müller, Hamburg
Vorsteuer bei Finanz- und Versicherungsumsätzen
Steuerschuldnerschaft bei Personenbeförderungen

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 28. Februar 2020

Logo Datev
DATEV
Mitglied
Logo Hawit
HaWiT